Gesunder Genuss. Wissenschaftlich fundiert.

Als sie sich kennenlernten, wusste der eine, was schmeckt, und der andere, was gesund ist. Dann haben der Koch Surdham Göb und der angehende Arzt und Ernährungsexperte Cirus Henn begonnen, gemeinsam zu kochen, medizinische Studien zu wälzen und Rezepte zu entwickeln. Das Resultat: Eine Ernährungsweise, der man von Herzen gern folgt. Denn die Rezepte sind so lecker, so ästhetisch und so gesund, dass man sie immer wieder gern zubereitet. Und warum ist gesunde Ernährung so wichtig? Sie ist ein mächtiges Mittel gegen die grössten Gesundheitsbedrohungen unserer Zeit: Chronische Krankheiten, Pandemien und Klimakrise. Diese Zusammenhänge werden in der medizinischen Einleitung erläutert. Danach geht es in die Küche und es werden Begleiter für unterwegs, Highlights für den Alltag, Festessen, Kinderlieblinge und süsse Verführungen gezaubert – und dies ausschliesslich mit pflanzlichen Zutaten. »Diese Rezepte zeigen, dass Gesundheit, Nachhaltigkeit und Genuss wunderbar harmonieren. Wer ganz entspannt der eigenen Gesundheit und der Gesundheit des Planeten etwas Gutes tun möchte, dem sei dieses medizinisch-kulinarische Kochbuch wärmstens empfohlen.« Niklas Oppenrieder, Arzt, Medizinischer Leiter der Physicians Association for Nutrition (PAN)

Über Cirus Henn

Cirus Henn ist angehender Arzt, Ernährungsexperte, Autor und Mitbegründer der internationalen medizinischen Ernährungsorganisation Physicians Association for Nutrition e.V. 

Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt er sich eingehend mit Ernährung als Mittel sowohl zur Steigerung von Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit als auch zur Prävention und Therapie von Krankheiten. In seiner Vortrags- und Lehrtätigkeit begeistert er ein internationales Publikum aus medizinischem Fachpersonal und interessierten Laien für das Potenzial gesunder Ernährung. Gemeinsam mit dem Koch Surdham Göb führt Cirus darüber hinaus durch die bayrische Landesärztekammer zertifizierte Kochkurse durch, die großen Anklang bei Medizinstudierenden und Gesundheitsfachkräften finden und so die Bereiche Medizin und Kochkunst auf einen neuen, gemeinsamen Weg bringen. Die Erkenntnisse aus seiner intensiven Auseinandersetzung mit wissenschaftlicher Evidenz und sein tief begründetes Interesse an Menschlichkeit leiten seine Arbeit.

Die Physicians Association for Nutrition (PAN) ist eine internationale gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, ernährungsbedingte Todesfälle weltweit zu eliminieren. Indem sie Ernährung zu einem zentralen Bestandteil der Gesundheitsversorgung macht und Gesundheitsfachkräfte in die Bemühungen um eine gesunde und nachhaltige Ernährungsumgebung einbezieht, treibt sie die Ernährungsumstellung voran, die zur Eindämmung der drei größten globalen Gesundheitskrisen – chronische Erkrankungen, Klimawandel und steigendes Pandemierisiko – erforderlich ist. 

In Woche 1 zeigen Surdham Göb und Cirus Henn den Teilnehmern, was die gesunde Küche ausmacht, wie sich gesunde Ernährung und leckeres Essen miteinander vereinen lassen und wie man selbst mit wenig Zeit zum Kochen großartige Gerichte für den Alltag zubereiten kann. Inhalt dieser Woche ist es, grundlegende theoretische Informationen über Ernährung und Gesundheit zu erlernen und diese zeitgleich mit praktischen Fertigkeiten in der Küche zu verbinden. Diese enge Verzahnung von Theorie und Praxis begünstigt sich gegenseitig. Einerseits wird das neu erlernte Ernährungswissen vertieft und andererseits entsteht schnell Klarheit über die Lebensmittelauswahl und die Zubereitungsmethoden der gesunden Küche. Kurzum: Surdham und Cirus vermitteln, dass gesundes Essen gut schmeckt und Spaß macht. Zu den Schwerpunkten der zweiten Woche gehören unter anderem

Soziale Medien

Kontakt